Credits
  • Produktion: Brand Films
  • Ausführender Produzent: Andreas Brand
  • Regie/DoP/Filmisches Konzept/Schnitt: Axel König
  • Creative Director: Pascal Hedrich
  • Idee: Christopher Twadorkus, Joko Winterscheidt
  • Creative Producer: Vanessa Tomm
  • Musikkomposition & Sounddesign: Jonathan Wulfes
  • Postproduktion: Brand Films
Innerhalb eines vorgegeben Startup-Budgetrahmens war es für uns als kreative Filmproduktion die Aufgabe, einen hochwertigen Werbespot für Muscatel Gin zu produzieren. „Keep it simple. drink it naked“ war die Grundidee des Kunden.

Nach den ersten Gesprächen wurde schnell klar, dass auch das von uns zu entwickelnde Spot-Konzept ebenso simpel sein musste. Es war uns besonders wichtig, dass Joko als Testimonial das Produkt nicht überlagert.

Die hell gehaltenen Produktshots sind kontrapunktisch mit dunklen, persiflierten Heroshots von Joko unterschnitten. So erzeugen wir eine vereinfachte, dynamische Clubatmosphäre. Wir enden in einer cleanen, weißen Umgebung, die das schlichte und sehr klare Design von Muscatel wieder aufgreift. Dadurch geben wir Joko als Protagonist den nötigen Raum, die Botschaft zu vermitteln. Besonderen Wert haben wir darauf gelegt, dass er direkt mit dem Zuschauer spricht, um eine persönliche Ebene zu schaffen.

Der Schlüsselsatz „Keep it simple, drink it naked“ sollte dabei zum wohlgemeinten brüderlichen Rat werden. So zeigen wir Joko von einer Seite, die der Zuschauer nicht zwingend von ihm erwartet. Seine ernst gemeinte Nachdenklichkeit lassen seine Nacktheit zur logischen Folge werden und versinnbildlichen die Markenbotschaft auf unübersehbare Weise.

Presse:
Horizont: Joko Winterscheidt lässt für seine Gin-Marke alle Hüllen fallen

W&V: Real.de startet Infotainment-Shopping-Plattform

About Drinks and More: Keep it simple. Drink it naked. – Joko Winterscheidt zieht blank für Muscatel Gin




Film Grabs